Archiv des Autors: VorstandTSV

Ein neuer Vorstand ist gewählt…

Ein neuer Vorstand ist gewählt …

Die diesjährige Jahreshauptversammlung ist Geschichte. Die Jahreshauptversammlung am 13.09.2019 hat einen neuen Vorstand gewählt. Die Wahlperiode erstreckt sich auf 4 Jahre und damit bis zur Jahreshauptversammlung im Jahr 2023.

Folgende Vereinsmitglieder wurden durch die Mitgliederversammlung in den neuen Vorstand des TSV Empor Göhren e.V. gewählt und werden in den nächsten 4 Jahren die Geschicke unseres Vereins leiten:

  • Petra Westphal, H.-D. Tilly, Armin Kopplin auf Vorschlag der Abteilung Sportakrobatik
  • Katrin Eder, Belinda Torgau auf Vorschlag der Abteilung Badminton
  • Axel Müller, Tony Oelsch auf Vorschlag der Abteilung Volleyball/Radsport
  • Carola Wechselberger auf Vorschlag der Abteilung Bowling
  • Andreas Seng auf Vorschlag der Abteilung Tischtennis

Zur neuen Vereinsvorsitzenden hat der Vorstand Petra Westphal gewählt.

Wir wünschen dem neu gewählten Vorstand immer ein „gutes Händchen“ für die Arbeit im Vorstand und für den Sport im Ostseebad Göhren.

Der Vorstand
September 2019

[ … mehr]

Silvesterlauf in Göhren

Silvesterlauf 2019

Einladung zum 33. traditionellen Göhrener Silvesterlauf 2019

Was gibt es schöneres, als sich am Silvesterabend sagen zu können „Ich habe das Jahr mit einem sportlichen Highlight ausklingen lassen und fühle mich gut und gesund“. Diese Möglichkeit möchte der TSV Empor Göhren wieder allen Bewohnern und Gästen jeden Alters geben – Mit dem traditionellen Silvesterlauf, welcher bereits 1982 ins Leben gerufen wurde und seitdem jedes Jahr für große Freude bei allen Aktiven und den Organisatoren sorgt.
Den Ursprung findet das Event in Brasilien, näher gesagt in Rio de Janeiro, wo der Silvesterlauf schon seit je her veranstaltet wird. „Das ist eine tolle Sache und muss auch bei uns in Göhren stattfinden“, dachten sich die Begeisterten, welche den Lauf dann ins Leben riefen.
„Start war damals immer am Kurpavillion, später dann vorm Hotel Albatros“, wirft Mitorganisator Axel Müller einen Blick zurück. „Zur Erwärmung der Teilnehmer gab es vorher immer Popgymnastik – so nannte man das damals – mit Gesche Kron“, erinnert sich Müller. Mit der Eröffnung der Nordperdhalle bot sich dann auch eine passende Lokalität zur Durchführung des Silvesterlaufes, welche Dank der Kurverwaltung des Ostseebades Göhren jährlich zur Verfügung steht. Ein Service wie warme Getränke, Speisen, Duschen und Umkleidekabinen sind nun endlich vorhanden. Dies gibt dem Event einen angenehmen, familiären Rahmen und begeistert viele Teilnehmer von überall her für den Silvesterlauf. Urgestein Wolfgang Pisch, welcher den Vorsitz des TSV Empor Göhren 42 Jahre innehatte, freut sich die Moderation weiterhin übernehmen zu dürfen. Der neuen Vereinsvorsitzenden Petra Westphal liegt es sehr am Herzen an solchen besonderen Traditionen weiterhin festzuhalten und den Laufbegeisterten einen unvergesslichen Silvestermorgen zu bescheren. Der Silvesterlauf war immer als Volkslauf für Jedermann ausgerichtet – Also nicht nur für Sportler, sondern auch für Bewohner des Ortes, der Insel Rügen und deren Gäste. Bei der Sportveranstaltung, bei der die Läufer zwischen Strecken von 2,5 bis zehn Kilometern wählen können, steht der Spaß im Vordergrund. Der Startschuss für das letzte sportliche Highlight des Jahres erfolgt um 10.00 Uhr. Alle Interessierten und Kurzentschlossenen können sich bis 15 Minuten vor dem Rennen direkt an der Nordperdhalle anmelden. Erwachsene zahlen fünf Euro Startgeld, Kinder können für drei Euro mitlaufen

–> Start und Ziel 10:00 Uhr vor der „Nordperdhalle“
–> Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde

Die Siegerehrung für die Plätze 1-3 findet gegen 11:30 Uhr im Foyer der „Nordperdhalle“ statt und hält tolle Präsente bereit !

P.S. Die Ergebnisse werden noch im „alten Jahr“ auf der Seite http://tsv-empor-göhren.de/downloads/ veröffentlicht 😉

Start der Volleyball Inselliga 2019/2020

Göhren. Am 02. September 2019 um 20 Uhr startete in der Sassnitzer Sporthalle „Dwasieden“ die neu ins Leben gerufene Inselliga im Hallenvolleyball auf der Insel Rügen.

Da viele Vereine auf Rügen wöchentlich vor sich hin trainieren und spielen, kam die Idee auf, einen Wettkampf ins Leben zu rufen, bei dem die Sportler sich untereinander messen können. Die Vorbereitungen waren schnell getroffen, die Vertreter der jeweiligen Vereine schnell versammelt und das Vorhaben bekam von allen Seiten großen Zuspruch.

Endlich gibt es wieder einen Spielbetrieb auf Rügen. Die Spielzeiten sind für alle Teilnehmenden sehr familienfreundlich und gut zu organisieren, so finden die Spiele meistens Montags, Dienstags und Mittwochs um 20:00 Uhr in Bergen und Sassnitz statt.

Die Volleyballer des TSV Empor Göhren e.V. sind mit einer Mixed-Truppe aus erfahrenen und jungen Spielern dabei und haben sich vorgenommen im vorderen Drittel mitzumischen. Für die Inselliga 2019/2020 wünschen wir den Aktiven Sportlerinnen und Sportlern des TSV Empor Göhren e.V. viel Erfolg und ein gutes Händchen.

Über Zuschauer und Fans freuen sich die TSV-ler immer sehr.


Teilnehmende Mannschaften der Inselliga Rügen:

  • TSV Empor Göhren e.V.
  • Sana Dienstag
  • Binzer Volleybären
  • VV Bergen
  • Empor Sassnitz
  • Sana Donnerstag
  • GSV Garz
  • TSV 1862 Sagard
  • SV Putbus/ Gingst
  • DLRG
  • Sassnitz VTF

–> zur [ Tabelle ] Auf dieser Seite kann der Spielplan und die Tabelle eingesehen werden.

Tony Oelsch Abt. Volleyball/Radsport im TSV Empor Göhren e.V.


Ansprechpartner für die Abteilung Volleyball/Radsport im TSV Empor Göhren e.V. ist der Abteilungsleiter Sportfreund Olaf Neugebauer Tel. +49 172 4511339 .


Volleyball in der Nordperdhalle im Ostseebad Göhren

Petra_und_Wolfgang

Ein neuer Vorstand ist gewählt …

Die diesjährige Jahreshauptversammlung ist Geschichte und unser Sportverein hat am Freitag, den 13.09.2019 einen neuen Vorstand gewählt.

Über 40 Sportlerinnen und Sportler waren am Freitagabend in die Nordperdhalle gekommen. Entsprechend der Tagesordnung gab es nach der Begrüßung und der Abstimmung über die Tagesordnung den Bericht des Vorstandes. Nach den Ausführungen über des Sportjahr 2018/19 hat der scheidende Vorsitzende mit bewegenden Worten über den Beginn seiner Arbeit im Vorstand der damaligen SG Empor Göhren 1978 und später des TSV Empor Göhren und über die vielen Jahre interessanter aber auch intensiven Arbeit für den Sport in unserem Ostseebad berichtet. Sportfreund Wolfgang Pisch hatte über 42 Jahre den Vorsitz im Vorstand! unseres Sportvereins inne. Dafür gab es viel Beifall von den Anwesenden, Blumen und ein Präsent vom Vorstand.

Wolfgang Pisch möchte auch weiter für den Sport im TSV Empor Göhren aktiv tätig sein und wünschte dem neuen Vorstand immer ein „gutes Händchen“ für die Arbeit im Vorstand und für den Sport im Ostseebad Göhren.

Ebenfalls mit Blumen wurde der 1. Stellvertreter, Bernd Schwarz aus dem Vorstand verabschiedet. Sportfreund Schwarz war der Vorgänger im Amt des Vorsitzenden des Sportvereins und hat diese Aufgabe bis zur Übergabe an Wolfgang Pisch 1978 schon 19 Jahre lang ausgefüllt. Er war also über 61 Jahre im Vorstand des Göhrener Sportvereins tätig.

Die Schatzmeisterin Belinda Torgau erläuterte anschließend ihren Bericht zum Sportjahr 2018/19. Der Vorsitzende, die Schatzmeisterin und der gesamte Vorstand des TSV Empor Göhren e.V. wurden durch die Mitgliederversammlung entlastet.

Weiterlesen

Saisonstart 2019/2020 im Tischtennis

Göhren. In diesem Herbst starten 9 Mannschaften in der Bezirksklasse-Nordost-3 in die neue Spielsaison 2019/20. Die 2. Mannschaft vom TSV 1860 Stralsund hat ihre Anmeldung kurzfristig zurück gezogen.

Die Hinrunde beginnt im September 2019. Das erste Spiel der neuen Serie am Donnerstag, den 05.09.2019 um 19:00 Uhr bestreiten die Mannschaften vom TTV Bau Stralsund II und vom TTV Bau Stralsund. Es gibt also ein rein Stralsunder Duell um die ersten Punkte der Saison.

Das erste Heimspiel unserer Mannschaft vom TSV Empor in der Nordperdhalle Göhren findet am Dienstag, den 24.09.2019 um 20:00 Uhr gegen die Mannschaft von der Greifswalder SG statt. Weitere Heimspiele des TSV Empor Göhren e.V. in der Hinrunde gibt es am 08.10.2019., am 22.10.2019 und am 12.11.2019 jeweils um 20:00 Uhr in unserer Nordperdhalle in der Gerhart-Hauptmann-Str. 1 im Ostseebad Göhren. Unsere Mannschaft freut sich natürlich immer über zahlreiche Zuschauer, die bei den Heimspielen unseren Spielern den Rücken stärken.

Für den TSV Empor Göhren e.V. spielen in dieser Saison: Jan-Christoph Unger, Annegret Seng, Andreas Seng und Torsten Jäschke.

Wir drücken unserer Mannschaft die Daumen für viele erfolgreiche Spiele und wünschen allen Mannschaften eine spannende, erlebnisreiche und erfolgreiche Hinrunde in der Tischtennis Bezirksklasse Nordost 3.

An die Platte, fertig, los !!

–> [ … zur Tabelle]

Ansprechpartner für die Abteilung Tischtennis im TSV Empor Göhren e.V. ist der Abteilungsleiter Tischtennis, Andreas Seng, Tel.: 0174 9327553 !

Statistik 2018

Heute haben wir die statistischen Eckdaten unseres Vereins aktualisiert.

Wie in jedem Jahr, war auch zum Jahresende 2017 die Vereinsstatistik fällig. Alle Abteilungen aktualisieren gegenüber dem Vorstand ihre Bestandszahlen – es wird gezählt und gerechnet 😉

Der Vorstand fasst die Zahlen zusammen und hat dann die Mitgliederstatistik für das jeweils kommende Jahr für alle mitgliederrelevanten Meldungen gegenüber Partnern, Versicherungen und dem Landessportbund Mecklenburg-Vorpommern e.V..

Gegenüber 2017 ist die Anzahl aller Mitglieder im Verein von 220 Mitgliedern 2017 um 10 auf 230 Mitglieder 2018 angestiegen. Den größten Anstieg mit 35 Mitgliedern !! hatte die Abteilung Akrobatik, den größen Abgang die Abteilung Fußball zu verzeichnen.

Der Vorstand

Tischtennis – Rückrundenstart 2017/18

Herzlichen Glückwunsch zum Heimsieg

Göhren. Herzlichen Glückwunsch unserer 1. Mannschaft der Abt. Tischtennis des TSV Empor Göhren e.V. zum Heimsieg (10:6) am 16.01.2018 in der Nordperdhalle Göhren. Es ging am 1.Spieltag der Rückrunde 2017/18 gegen die Mannschaft des TTV Bau Stralsund. Damit rangiert unsere 1. TT-Mannschaft zur Zeit mit 7:7 Punkten und  48:53 Spielen auf dem 5. Platz in der Tabelle der Bezirksklasse Herren 3 !
Unsere Spieler sind: Torsten Jäschke; Andreas Seng; Annegret Seng und Jan-Christoph Unger
Das nächste Spiel findet am 23.02.2018 um 19:00 Uhr in Greifswald gegen die Mannschaft vom 1.TTC Greifswald IV statt, das nächste Heimspiel ist dann für den 03.04.2018 um 20:00 Uhr in der Nordperdhalle im Ostseebad Göhren geplant. (Termin: vormerken!!)

P.S. Unsere 2. Mannschaft musste leider wegen fehlender Spieler die Meldung zur Rückrunde
zurückziehen – schade, schade !!
Es werden also noch Spieler in unserer Abt. Tischtennis gesucht!

An die Platte, fertig, los !!

—> [zur Tabelle]

Silvesterfeuerwerk an der Seebrücke Göhren

Jahreswechsel 2017/18

# Startseitentext im Dezember 2017 – Januar 2018 #

Das war das Sportjahr 2017

…. eigentlich kaum zu glauben, daß es schon vorbei sein soll !

Tatsache ist, das Finale 2017 ist Geschichte, auch wenn viele unsere Veranstaltung in der Nordperdhalle zum Abschluss des Sportjahres schon zum „alten Eisen“ geworfen hatten. Mit der Unterstützung vieler fleißiger Hände – Herzlichen Dank an alle Beteiligten dafür – ist es wieder ein würder Endpunkt des Sportjahres im TSV Empor Göhren geworden.

Jetzt steht der Weihnachtsmann vor der Tür und lockt mit vielen leckeren Sachen, Geschenken für Groß und Klein und natürlich auch ein wenig Muße.
Damit die Ruhe nicht zur Gewohnheit wird, gibt es zum absoluten Jahresende, am allerletzten Tag des Jahres unseren traditionellen Silvesterlauf. Der Lauf rund um das Ostseebad Göhren ist in diesem Jahr nicht mehr die einzige Laufveranstaltung am Silvestertag auf der Insel. Die Gemeinde Binz bietet zum Jahresende einen Stundenlauf im Stadion des Ostseebades an.

Das wird der Begeisterung bei uns sicher keinen Abbruch leisten.
Wir freuen uns auf viele begeisterte Teilnehmer, die das Jahr 2017 sportlich verabschieden.

Der Verein und der Vorstand wünschen allen Sportlerinnen und Sportlern, den Angehörigen

Silvesterfeuerwerk an der Seebrücke Göhren

Silvesterfeuerwerk an der Seebrücke Göhren

und allen Freunden des Sports „Frohe Weihnachten“  und einen „Guten Rutsch“ ins Sportjahr 2018!

Der Vorstand
Wolfgang Pisch
Dezember 2017

Jette Ewert im November 2017

Jette braucht Unterstützung!

Der Vereinsvorsitzende Wolfgang Pisch sagt: „Jette Ewert braucht unsere Unterstützung!“

Jette ist im Alter von 8 Jahren Mitglied in unserem Verein in der Abteilung Akrobatik geworden. Sie war als Sportlerin sehr erfolgreich, turnte als Paar und mit der Dreiergruppe und errang einige Medaillien. 2001 war Jette sogar Landesmeisterin. Nach einer Ausbildung an der Artistenschule in Berlin und bestandener Abschlussprüfung konnte Jette sich „Staatlich geprüfte Artistin“ nennen und trat als Künstlerin auf. Nach ein paar Jahren im Beruf schlug das Schiksal zu: die Diagnose: Chorea minor. Bewegungsstörungen als Folgeerkrankung nach einem Infekt mit Bakterien oder Viren. Jette ist heute mit 29 Jahren berufsunfähig und lebt von einer kleinen Rente und Sozialhilfe.

Seit April diesen Jahres ist Jette im Trainerteam der Sportakrobaten vom TSV Empor Göhren tätig. Ihre Erfahrung als Sportakrobatin und ausgebildete Artistin ist sehr gefragt und geschätzt. Zwei Mal in der Woche ist sie beim Akrobaten-Training in Göhren und muss dazu von Mariendorf nach Göhren gefahren werden. Damit sie nicht nur auf fremde Hilfe angewiesen ist, hat Jette einen Wunsch: „Ich möchte selbstständig und mobil sein mit einem Handbike, mit dem ich bis nach Göhren fahren kann zum Training oder auch zum Einkaufen. So ein Rad, das mit den Händen bewegt wird, ist nicht ganz billig. So ein Handbike kostet ca. 8500,- Euro! Deshalb braucht Jette Unterstützung.

Am 26.07.2017 hat der Vorstand des TSV Empor Göhren in seiner planmäßigen Sitzung einstimmig beschlossen, Jette Ewert mit 1.500,00 EUR zu unterstützen. „Wir hoffen, dass auch die noch fehlende Summe schnell zusammen kommt, damit der Wunsch von Jette Wirklichkeit wird.“

Unter „Jette will mobil sein“ kann man den kompletten Artikel über Jette Ewert in der OZ vom 21.06.2017 lesen.

Ostseebad Göhren, den 26.07.2017

Goldene Hochzeit im Verein

Unser langjähriger Vorsitzender Wolfgang Pisch und seine Ehefrau Annedore feierten am Freitag, den 05. Mai 2017 Ihre Goldene Hochzeit !!

Dazu haben die Sportlerinnen und Sportler des TSV Empor Göhren e.V. recht herzlich gratuliert und weiterhin Alles Gute gewünscht !!

Stellvertretend für unseren Verein haben einige Vorstandsmitglieder auf dem vormittäglichen Empfang in unserer kleinen – Bowlingbahngaststätte die Glückwünschen an das „goldne Paar“ überbracht.

Herzlichen Dank an Familie Pisch für die Bewirtung.