Archiv der Kategorie: Vorstand

Deutsches Sportabzeichen 2022

DAS DEUTSCHE SPORTABZEICHEN 2022 BEIM TSV EMPOR GÖHREN E.V.

An den letzten beiden Donnerstagen konnten Sportliche sich den Anforderungen zur Erlangung des Deutschen Sportabzeichens stellen. Wir boten, in Zusammenarbeit mit der örtlichen Kurverwaltung, die Prüfungen zum Sportabzeichen an. Neun Kinder und Jugendliche und fünf Erwachsene folgten unserem Aufruf und zeigten Bestleistungen in 4 Kategorien. Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Koordination mussten in verschiedenen Disziplinen unter Beweis gestellt werden. Die erreichten Zeiten und Weiten entschieden über Bronze, Silber oder Gold.
Unsere Prüflinge setzten sich aus Einheimischen und Urlaubern zusammen. Manche benötigtene das Abzeichen für ihre Bewerbung, andere für ihrer Krankenkasse und manche wollte sich einfach gern mal testen. Der Zusammenhalt in der Truppe war grandios und man konnte sofort erkennen, dass hier alle Sportler waren. Man feuerte sich gegenseitig an und unterstütze sich, so wie es sein soll. Alles in Allem wir sehr zufrieden mit den Leistungen und der Durchführung. Verbesserungsideen liegen schon wieder auf unserem Tisch und beim nächsten Mal wird weiter optimiert. In Kürze werden die Abzeichen und Urkunden vom Landessportbund M-V übersendet und dann an alle Teilnehmer verschickt. „Im nächsten Jahr werden wir auch wieder Termine zur Abnahme anbieten und wer in diesem Jahr noch dringend sein DSA benötigt, kann sich bei uns melden.“

  • Belohnung durch den Rasenden Roland
  • 15 Minuten Dauerschwimmen
  • Waldläufer
  • Nach dem Schwimmen am Göhrener Südstrand
  • Vor der Nordperdhalle
  • 3000 m Ausdauerlauf

Bericht vom Kindersportfest 2022

Unser Kindersportfest am 09. Juli 2022


58 Kinder sind unserem Aufruf zum 2. Kindersportfest des TSV Empor Göhren gefolgt, um sich in fünf verschiedenen Disziplinen zu messen. 60 Meterlauf, Weitwurf, Kugelstoßen, Standweitsprung und Pendellauf wurden in 5 Altersklassen abgenommen. Drei Versuche gab es pro Disziplin, wobei der Beste dann gewertet wurde. Insgesamt wurden somit 75 Medaillen überreicht und alle Kids bekamen eine Urkunde. Helfer aus unseren Abteilungen machten es möglich dem Sportfest den nötigen Rahmen zu geben. Sie maßen an den Stationen und kümmerten sich um das leibliche Wohl der kleinen und großen Gäste.
Auch unser lieber DJ Lars Brandenburger heizte wieder ordentlich die Stimmung an und ist ein unverzichtbarer Teil dieses Events geworden. Alles in Allem geht ein schönes und erfolgreiches Sportfest zu Ende. Allen Kindern gratulieren wir auch an dieser Stelle noch einmal zu den erzielten Leistungen. Oft waren es hundertstel Sekunden oder wenige Zentimeter, die über ein Platz auf dem Treppchen entschieden. Liebe Kids treibt weiterhin fleißig Sport und freut Euch auf nächstes Jahr – auf 3. Kindersportfest des TSV Empor Göhren e.V.

Sport frei

Hier unten im Link findest Du die Ergebnisse und die Platzierungen aller Kids:

Listen Kinder -Stationen

Impressionen des Sportfestes befinden sich in unserer Galerie. Hier unten der Link dahin:
http://xn--tsv-empor-ghren-jtb.de/bildergalerie/

Unser Frühjahrsputz am 02. April 2022

Frühjahrsputz des TSV Empor Göhren e.V. mit Rekordbeteiligung

Ostseebad Göhren: Am vergangenen Samstag trafen sich 44 Sportlerinnen und Sportler
des TSV Empor Göhren, um die Straßen, Radwege und Wanderwege
rund um das Ostseebad von Müll und Unrat zu befreien.
Die so rege Beteiligung der Vereinsmitglieder machte es möglich,
einen noch größeren Bereich, als die Jahre zuvor abzusammeln, 29 Kilometer – ganz zur Freude des Sportvereins, welcher am Ende des Subotniks
20 randvolle Müllsäcke, 11 Autoreifen, Fußbodenbelag, Metallschrott und weitere Großteile verzeichnete.
Die Sportakrobaten des TSV sorgten für ein schönes Bild rund um die Nordperdhalle, indem sie Müll, Laub und Gehölz absammelten.
Eine kleine Göhrener Gruppe mit ca. 12 Leuten zeigte am selben Tag Initiative und füllte unterhalb der ehemaligen Mülldeponie einen ganzen Container mit dort herumliegendem Metallschrott.
Auch die Bürger von Göhren trafen sich an dem Samstag, um Ihre gemeindlichen Anlagen zu säubern und wieder herauszuputzen. Hier waren etwa 20 Einwohner und Freunde
zu Gange und erreichten gemeinsam ihre gesteckten Ziele.
Für einen gelungenen Abschluss der Aktion sorgte der Mönchguter Kulturverein, welcher auf dem Museumsvorplatz alle Helfer mit Grillgut, gestiftetem Kuchen und Getränken versorgte. Dort kamen nämlich gegen 16 Uhr nochmal viele Aktiven zusammen, um beim brauchtümlichen Klönschnack Ihren Einsatz für die Natur und das Ostseebad ausklingen zu lassen.

Stöbert Euch durch die Bilder.

  • gemütlich auf dem Museumsvorplatz
  • Wir TSVler
  • Metallschrottsammler auf der ehem. Deponie
  • Sportler, Einwohner, Freunde
  • Spaß ist wichtig und schafft Qualität
  • 7 m³ voll Metallschrott
  • Schrott im Wald
  • Container
  • Laubsäcke an der schönen Nordperdhalle
  • Die Kleinsten sind auch dabei
  • jährlich grüßt das Murmeltier zwischen Baabe und Göhren

Unser nicht veröffentlichter Zeitungsartikel zum Jahresende

70 Jahre TSV Empor Göhren – ein Blick in die Vergangenheit und einer in die Zukunft

Wir feiern Jubiläum und alle Wegbegleiter sind zu unserer großen Vereinsfeier in diesem Jahr eingeladen. Gemeinsam wollen wir tanzen, lachen und der alten Zeiten gedenken – daraus wurde leider nichts. Wie so viele Planungen und Veranstaltungen in den letzten beiden Jahren, mussten wir auch unser 70. Jubiläum auf Eis legen. Wir sind aber Sportler, hochmotiviert und unerbittlich, wir lassen uns nicht unterkriegen. Es kommen wieder bessere Zeiten für den Sport und das Vereinsleben, dies zeigt unsere Vereinsgeschichte, welche auch durch Höhen und Tiefen geprägt ist. Die Leibesertüchtigung und die damit einhergehende Gemeinschaft sind ein wichtiger Baustein in der Entwicklung unseres Nachwuchses und für unser tägliches Wohlbefinden.
Es ist essenziell, dass der Vereinsgedanke und die Liebe zum Sport wieder mehr Zuspruch in unserer Bevölkerung finden. Der Stellenwert Sport nimmt politisch und gesellschaftlich leider zusehends immer weiter ab. Die derzeitige Situation trägt schlimmerweise noch mehr dazu bei.

Richten wir unsere Erinnerungen und Gedanken auf unsere Vereinsgeschichte – 1901 Das Motto „frisch fromm, fröhlich, frei“ und der Leitspruch „Leibesübung ist Bürgerpflicht“ prägen die damalige Sportbewegung. 1911 gründet sich der Männerturnverein Göhren. 1928 dann die erste erfolgreiche Wettbewerbsteilnahme in Saßnitz. Zahlreiche Schauvorführungen und Auftritte folgen – die beiden Weltkriege beenden den Aufschwung. Der sportliche Ehrgeiz schlummert jedoch in vielen und der Beginn unserer Vereinsgeschichte folgt: In der damaligen DDR finden sich einige Sportler zusammen, um im Jahr 1951 den Verein, der uns heute als TSV Empor Göhren bekannt ist, zu gründen. Nun ist es 1951 und die Aktiven nennen sich stolz Mitglieder der BSG (Betriebssportgemeinschaft) Göhren. 34 Sportler verzeichnet die Gemeinschaft im Gründungsjahr. Zu den Abteilungen der Gründung zählen die Sektionen Fußball, Kegeln und Tennis. 24. März 1956 – 17 erwachsene Sportfreunde, die sich als Kunstkraftsportler einfach nur körperlich betätigen wollen, finden sich zusammen und präsentieren anlässlich eines Sportlerballs im Kurhaus einen beeindruckenden Auftritt – der Auftakt für die Gründung der Abteilung Sportakrobatik. Von Jahr zu Jahr nehmen die Auftritte und Teilnahmen an Veranstaltungen zu und im Kreis, im Bezirk und bei den Deutschen Turn- u. Sportfesten sind die Göhrener Sportakrobaten stets gern gesehene Gäste.
Bereits ein Jahr nach der Gründung wird in der Abteilung begonnen, die Kinder- u. Jugendarbeit aufzunehmen. Mitte der 70er findet dann die Umbenennung des Vereins von „BSG Göhren“ in „SG Empor Göhren“ statt. „SG“ steht dabei für Sportgemeinschaft und der Namenszusatz „Empor“ steht für den Träger hinter der Gemeinschaft. Der Träger, durch den der Verein heute noch den Namen „Empor Göhren“ trägt, ist eine Außenstelle des Fischkombinats Sassnitz, also eine Fischereigenossenschaft. In der politisch-wirtschaftlichen Struktur der Siebziger Jahre, war diese Genossenschaft dem Handel zugeordnet und der Handel hat generell, bei zu ihm gehörenden Gemeinschaften, den Begriff „Empor“ vorgeschaltet. Nach der Wende hat der Vorstand entschieden, sich den Namen „TSV (Turn- / und Sportverein) Empor Göhren“ zu geben. Dabei wird bewusst mit dem „T“ Bezug auf die alte Turnertradition und dem „S“ auf andere Sportarten genommen. Das Wort „Empor“ steht für 40 Jahre Tradition aus der DDR Zeit, die auch zu unserer Geschichte gehört. Wenngleich wir diesen Begriff heute sicher mehr im Sinne von: „empor zu neuen sportlichen Fähigkeiten und Erfolgen“ deuten. Die Trainingsgegebenheiten unserer Sportler, die mittlerweile in der ganzen Republik und sogar international kein unbeschriebenes Blatt mehr sind, sind entgegen der gebrachten sportlichen Erfolge eher miserabel. So verankert sich der Wunsch und der Ruf nach einer Ausweitung der Mittel und der Förderung im Massen-, Breiten-, und Volkssport. Ein Umdenken muss stattfinden und das gesamtgesellschaftliche Interesse am Sport sollte in der Politik endlich Gehör finden. Politische und wirtschaftliche Probleme, mit denen sich unumgänglich auch unser Verein auseinandersetzen muss, sind stets die Wegbegleiter. Dennoch können wir mit Stolz behaupten, dass uns der sportliche Zusammenhalt unserer Mitglieder, die gemeinsame Vereinsarbeit und das Engagement Vieler unseren Verein festigt. 1996 dann die Grundsteinlegung für den Neubau einer Sportstätte in Göhren. Geplant ist eine Mehrzweckhalle, die unseren Sportlern endlich die notwendigen Gegebenheiten für ihr Sporttreiben und ihre Vereinsarbeit bietet. 1998 findet die Einweihung der „Nordperdhalle“ statt. Noch im selben Jahr gründet sich die Abteilung Badminton mit 9 Aktiven, welche in Zukunft im Kinder- / und Jugendbereich über die Grenzen Mecklenburg – Vorpommerns hinaus sehr erfolgreich sein wird.
Bereits 2003 ist unser TSV Empor Göhren auf ganze 210 Mitglieder und 8 Abteilungen angewachsen. Die neue Nordperdhalle mit ihren vielfältigen Sportmöglichkeiten, trägt mit dazu bei.
Heute kann der TSV Empor Göhren auf eine erfolgreiche Vereinsgeschichte mit Höhen und Tiefen zurückblicken. Derzeit besteht unser TSV aus 10 Abteilungen (Badminton, Breitensport, Bowling, Fußball, Gymnastik, Karate, Radsport, Sportakrobatik, Tischtennis und Volleyball) und knapp über 300 Mitgliedern. Einen kleinen Jahresrückblick aus 2021 haben wir auf unserer Homepage zusammengefasst. Viele Informationen und Neuigkeiten über unser Vereinsleben sind hier zu finden – über Besucher unserer Internetseite freuen wir uns sehr.

Abschließend der versprochene Blick in die Zukunft: wie Anfangs geschrieben sind wir weiterhin hochmotiviert und haben viele tolle Ideen und Pläne auf unserem Vorstandstisch liegen, welche nur darauf warten angegangen zu werden. Auch „aufgeschoben ist nicht aufgehoben“, so dass unser Jubiläum zu gegebenem Zeitpunkt nachgeholt wird. Wir haben tolle Vereinsmitglieder und bedanken uns an dieser Stelle für die Treue und das Engagement, welches uns auch in turbulenten Zeiten stets entgegengebracht wird. Wir wünschen allen Mitgliedern und deren Familien, sowie unseren Besuchern einen guten Rutsch in das neue Jahr und gutes Gelingen bei der Umsetzung aller Vorsätze. Zum 34. traditionellen Silvesterlauf im Ostseebad Göhren laden wir alle Sportfreunde zum Jahresabschluss noch einmal herzlich ein. Start ist am Silvestermorgen um 10:00 Uhr an der Nordperdhalle. Seid dabei getreu dem Motto „frisch, fromm, fröhlich, frei“

34. Göhrener Silvesterlauf 2022

Einladung zum 34. traditionellen Göhrener Silvesterlauf 2022

 

Auch in diesem Jahr hat der TSV Empor Göhren e.V.  einen Silvesterlauf geplant.

Die Einzelheiten zum diesjährigen Silvesterlauf haben wir auf einem Plakat zusammengefasst.  Der Start ist traditionell am Silvestertag um 10:00 Uhr an der Nordperdhalle geplant. Es gibt wieder verschiedene Strecken, die angegangen werden
können: 10 Km, 5 km und 2,5 km – den Abschluss krönt dann der steile Berg am Göhrener Hochufer.

Anmeldungen erfolgen per mail an tony.oelsch@web.de, oder für Kurzentschlossene ab 09:30 Uhr dann am Silvestermorgen vor der Nordperdhalle bei den Helfern.

Sollte es Änderungen im Ablauf oder in der Organisation geben, werden wir an dieser Stelle darüber informieren.

P.S. Die Ergebnisse werden noch im „alten Jahr“ auf der Seite http://tsv-empor-göhren.de/downloads/ veröffentlicht

LOGO TSV Empor Göhren

70 Jahre TSV Empor Göhren Jubiläum

Unsere Jubiläumsfeier mussten wir leider absagen !!

Endlich ist es wieder so weit und wir begehen zum 70. Jubiläum unseres Sportvereins unsere große Feier. Es wird einen schönen Tanzabend für alle unsere Vereinsmitglieder und deren Begleitung geben. Ein Buffet und verschiedene leckere Getränke werden das leibliche Wohl abrunden. Wir freuen uns darauf, uns mit Euch an alte Zeiten zu erinnern, über kommende Zeiten zu reden und in jetzigen Zeiten zu verweilen. Bitte gebt in Euren Abteilungen Bescheid über unsere Jubiläumsfeier und gebt Rückmeldung über Eure Teilnahme.

Endlich können wir wieder zusammen Tanzen und Lachen. Die Vorfreude ist groß und wir planen fleißig an weiteren Überraschungen für diesen unvergesslichen Abend.

Treff ist am 06. November 2021 um 18:00 Uhr in der Nordperdhalle.

Also seid dabei und feiert mit uns unseren TSV Empor Göhren e.V. gegr. 1951!

„Finale“ 2021 Familiensportfest des TSV

Einladung FINALE 2021 TSV Empor Göhren e.V.

Liebe Sportlerinnen und Sportler unseres Vereins, liebe Familienmitglieder und liebe Kinder auf Mönchgut und Umgebung.

DANK Euch und unseren vielen Helfern ist das FINALE 2021 ein Riesenerfolg geworden. Die Freude über die zahlreichen Kinder, welche an unserem Sportfest teilnahmen ist die schönste Belohnung. An 12 spannenden Stationen konnten unsere „Kleinen“ Ihr Können beweisen. Vom großen Hindernisparcours, über Eierlauf, bis hin zum Bobbycarrennen war alles dabei. Auch in viele Bereiche unserer Vereinsabteilungen konnten alle Teilnehmer hineinschnuppern und sich an verschiedenen Übungsformen versuchen. Auch die Versorgung aller Sportlerinnen und Sportler klappte perfekt und ließ keine Wünsche offen. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an die fleißigen Helfer. Unser toller DJ Lars spornte die Aktiven stets zu Bestleistungen an und so verdienten sich alle Kinder durch das erfolgreiche Bestehen Ihrer Stationszettel die Teilnahme an der Tombola – hier wurden kleine Preise verlost. Abschließend ließen sich die Frauen der Abteilungen Akrobatik, Badminton, Gymnastik und Bowling es sich nicht nehmen ein Schlagzeugkonzert auf Gymnastikbällen für Alle zu geben.
Impressionen findet Ihr in unserer Bildergalerie=)

Pics „FINALE 2021“

-Euer Vorstand-

Tour d‘ Allee am 16.10.2021

Tour de Allee 2021 „Steckbrief“


Auch in diesem Jahr findet die traditionelle Tour d` Allee Rügen statt. Radsportbegeisterte können in Begleitung mit Prominenten der Rad-Szene wie Olaf Ludwig, auch die Deutsche Alleenstraße von Stralsund nach Sellin im familienfreundlichen Tempo unter die Pedale nehmen.
Am Samstag, den 16. Oktober 2021 um 9:00 Uhr startet die 27. Tour d` Alleè Rügen mit der AOK Tour über 50 km. Treffpunkt ist das Störtebeker Brauquartier (Greifswalder Chaussee 84-85, 18439 Stralsund). Vorab gibt es zum Frühstück in der Zeit von 7:00 – 8:45 Uhr noch eine kleine Stärkung in Form von Snacks und Getränken. Um 9:00 Uhr startet die Tour in Stralsund und führt dann über die Strelasundbrücke nach Altefähr.
Weiter geht es nach Gustow und Garz. In Putbus wird ein kurzer Stopp eingelegt,
nachdem dann weiter nach Zirkow und schließlich zum Ziel in Sellin bis kurz vor die Seebrücke geradelt wird.
Für Sportler/Innen des TSV Empor Göhren, ist ein kostenfreier Transfer mit einem RADTZFATZ des VVR von Göhren nach Stralsund organisiert. Es sind 20 Plätze für Teilnehmer mit Fahrrädern vorhanden!
Daher Bitte rechtzeitig für den Transfer anmelden.
Der RATZFATZ steht am 16.10.2021 ab 6.45 Uhr, Bushaltestelle Ulmenallee, zum Laden der Fahrräder bereit. Abfahrt ist um 7.00 Uhr.
Meldungen für den Transfer mit RADTZFATZ bitte per E-Mail an moax-goehren@t-online.de
Die Anmeldung zur AOK-Tour erfolgt über „ketterechts“ online.
weitere angebotene Touren im Rahmen der Tour d‘ Allee:
Tour 1: Hotel-Cliff-Tour
Sellin – Baabe – Middelhagen – Lobbe – Göhren und zurück nach Sellin Wilhelmstraße
Start: 11.00 Uhr Cliff Hotel Rügen
Tour 2 mele-Tour (für Teilnehmer, die etwas schneller fahren möchten)
Kap Arkona – Putgarten – Altenkirchen – Glowe – Sagard – Mukran – Binz – Sellin Wilhelmstraße.
Start: 10.00 Uhr Leuchtturm Kap Arkona
Die Anmeldung zur Hotel-Cliff-Tour und zur mele-Tour ist am Freitag, den 15.10.2021 von 15:00 bis 18:00 Uhr im
Cliff Hotel oder am Samstag, den 16.10.2021 an den jeweiligen Startorten möglich.
Die Anmeldung zur AOK-Tour erfolgt online.

KV_Nordperhalle_Flayer

Neuer Hallenbelegungsplan tritt in Kraft

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

ab dem 01. September tritt der neue Hallenbelegungsplan in Kraft. Wir sind glücklich, dass uns für unsere Aktivitäten wieder alle drei Hallenteile zur Verfügung stehen, und jede Abteilung ihr wöchentliches Training durchführen kann. Die Freizeitsportler heißen wir auch wieder herzlich willkommen und wünschen viel Spaß und Freude bei ihren Sporttreffs. Unter dem kleinen Beispielbild findet ihr den Link zum Belegungsplan 2021.

Wir freuen uns auf Euch !

Belegungsplan Nordperdhalle 2021

Wahlhelfer aus dem TSV gesucht

Liebe Sportler und Besucher unseres Vereins. Für die bevorstehenden Wahlen am 26. November 2021 werden noch ehrenamtliche Wahlhelfer gesucht. Auf eine Unterstützung aus unseren Reihen sind wir sehr stolz. Die Kurverwaltung Göhren und das Amt Mönchgut-Granitz bedanken sich bei allen Freiwilligen für Ihr Engagement. Bei Interesse meldet Euch gern beim Vorstand des TSV Empor Göhren oder im Amt Mönchgut-Granitz, wir leiten Euch dann weiter.