34. Göhrener Silvesterlauf

34. Göhrener Silvesterlauf

115 Läuferinnen und Läufer im Alter von 7 bis 79 Jahren nahmen am letzten Tag des Jahres 2022 am traditionellen Göhrener Silvesterlauf teil. Nach zwei Jahren Zwangspause konnten der TSV Empor Göhren und die örtliche Kurverwaltung endlich wieder zur 34. Auflage des Laufes aufrufen. Die Sportlerinnen und Sportler kamen aus vielen Regionen in Deutschland, um hier auf Rügen den Jahreswechsel zu feiern. Der sportliche Jahresabschluss, der mit dem Silvesterlauf geboten wird, ist für viele Teilnehmer das Highlight ihres Kurzurlaubes. Einheimische bekannte Gesichter, welche bereits seit vielen Jahren am Lauf teilnehmen waren natürlich ebenfalls wieder mit von der Partie. Der anfängliche Regen tat dem Gelingen des Events keinen Abbruch und der leckere Glühwein und die warme Nordperdhalle boten den angenehmen Rahmen. Die vielen freiwilligen Helfer aus Göhren und dem TSV sorgten dafür, dass die Sportler sich auf den Strecken 2,5 Km, 5 Km und 10 Km zurechtfanden, nahmen Zeiten und sorgten in der Nordperdhalle für das leibliche Wohl. Am Ende wurde Jeder mit einer tollen goldenen Medaille und einer Erinnerungsurkunde belohnt. Die ersten drei Läuferinnen und Läufer, sowie die Kinder konnten sich zusätzlich über einen schönen Präsentkorb mit regionalen Köstlichkeiten freuen. Das Feedback ist großartig und spornt an zu weiteren schönen Veranstaltungen. „Hallo liebe Organisatoren, wir bedanken uns ganz herzlich für die Organisation des Silvesterlaufes! Das war riesig, auf solch angenehme Weise das Jahr 2022 zu beschließen. Wir wünschen Euch ein Wunder bereithaltendes Jahr 2023.“, hieß es im neuen Jahr von der Familie Netzkers/ Graws aus Oelsnitz/Vogtl.
„Aus Sicht des Sportes wünschen wir uns Verhandlungsgeschick für 2023, dass die Zusammenarbeit zwischen Gemeinde und Sport wieder seine Wurzeln finden will und gute Ansätze jetzt Hoffnung schüren.“ sagt unsere Vereinsvorsitzende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.