Unser Frühjahrsputz am 02. April 2022

Frühjahrsputz des TSV Empor Göhren e.V. mit Rekordbeteiligung

Ostseebad Göhren: Am vergangenen Samstag trafen sich 44 Sportlerinnen und Sportler
des TSV Empor Göhren, um die Straßen, Radwege und Wanderwege
rund um das Ostseebad von Müll und Unrat zu befreien.
Die so rege Beteiligung der Vereinsmitglieder machte es möglich,
einen noch größeren Bereich, als die Jahre zuvor abzusammeln, 29 Kilometer – ganz zur Freude des Sportvereins, welcher am Ende des Subotniks
20 randvolle Müllsäcke, 11 Autoreifen, Fußbodenbelag, Metallschrott und weitere Großteile verzeichnete.
Die Sportakrobaten des TSV sorgten für ein schönes Bild rund um die Nordperdhalle, indem sie Müll, Laub und Gehölz absammelten.
Eine kleine Göhrener Gruppe mit ca. 12 Leuten zeigte am selben Tag Initiative und füllte unterhalb der ehemaligen Mülldeponie einen ganzen Container mit dort herumliegendem Metallschrott.
Auch die Bürger von Göhren trafen sich an dem Samstag, um Ihre gemeindlichen Anlagen zu säubern und wieder herauszuputzen. Hier waren etwa 20 Einwohner und Freunde
zu Gange und erreichten gemeinsam ihre gesteckten Ziele.
Für einen gelungenen Abschluss der Aktion sorgte der Mönchguter Kulturverein, welcher auf dem Museumsvorplatz alle Helfer mit Grillgut, gestiftetem Kuchen und Getränken versorgte. Dort kamen nämlich gegen 16 Uhr nochmal viele Aktiven zusammen, um beim brauchtümlichen Klönschnack Ihren Einsatz für die Natur und das Ostseebad ausklingen zu lassen.

Stöbert Euch durch die Bilder.

  • Laubsäcke an der schönen Nordperdhalle
  • Container
  • 7 m³ voll Metallschrott
  • Sportler, Einwohner, Freunde
  • Schrott im Wald
  • jährlich grüßt das Murmeltier zwischen Baabe und Göhren
  • Wir TSVler
  • Metallschrottsammler auf der ehem. Deponie
  • gemütlich auf dem Museumsvorplatz
  • Spaß ist wichtig und schafft Qualität
  • Die Kleinsten sind auch dabei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.